Pro-Krebs-Messe „intertabac asia“ in Bali gestoppt

Na endlich! Die „intertabac asia“, ein Ableger der Dortmunder Messe „intertabac“, wurde durch die Polizei von Bali eine Woche vor der Eröffnung gestoppt. Die „intertabac“ ist eine Verkaufsshow, auf der die skrupellosen Dealer des Todes ihre Killerprodukte anpreisen und an den Handel empfehlen dürfen. Diese umstrittene Messe wollte sich von Dortmund aus nach Asien ausdehnen. Ein Grund für diese Expansionsbestrebungen war vermutlich auch die Tatsache, dass man mit der Killerdroge Tabak in Asien noch Zuwächse erreichen kann, während in Europa und Amerika die strengen Nichtraucherschutzgesetze und die Anti-Rauch-Kampganen den Tabakdrogendealern das Leben zusehends schwerer und die Profite kleiner machen.

Offensichtlich dürften die internationalen Proteste gegen diese „Leistungsschau der Todesfabrikanten“ etwas genutzt haben. Die Kampagne Dortmund kills hat unserer Ansicht nach mit ihrer massiven Protestbewegung (alleine 10.000 Unterschriften wurden gegen den Ableger der Dortmunder Killermesse gesammelt) einen großen Erfolg verbuchen können.

Mehr zum Thema unter

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/polizei-stoppt-dortmunder-raucher-messe-in-indonesien-id9032700.html

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: