Die Raucherblödheit des Tages (03.03.2014)

Hardcoreraucher kommunizieren vorwiegend mit dämlichen selbstgebastelten Bildchen und ebenso dämlichen Sprüchen. In kleine Happen zerlegt, meistens mit schweren Rechtschreibfehlern garniert, servieren sie der staunenden Umgebung ihre Sicht der Dinge. So auch der heutige Beitrag zum Tage:

Jemand sitzt im Bus neben mir, wickelt eine Frikadelle aus und isst dazu Eiersalat. Er rülpst. Aber rauchen soll ich auf der Straße.

(Quelle)

Dieser Beitrag ist bereits etwas mehr als grenzdebil. Von Frikadellen gehen, so viel darf als sicher angenommen werden, lediglich Gefahren für den Konsumenten aus. Und dies auch nur, wenn davon zu viel in sich reinstopft. Dann entsteht eine dicke Wampe, die man von vielen Rauchern kennt. Auch Eiersalat hat bekanntermaßen (bei mäßgigem Verzehr) wenig negative Folgen. Und schon gar nicht, für den, der daneben sitzt. Und rülpsen ist sowieso unfein.

Wie man allerdings auf die abartige Idee kommen kann, die Aufnahme von Nahrung mit dem Freisetzen von giftigem Gas (Tabakrauch) zu vergleichen, dafür braucht es ein ordentliches Maß an Dummheit. Welches aber bei den facebook-Schreihälsen der Nikotinfraktion leicht und immer zu finden ist.

Um zum Schluss zu kommen:  Dummheit, die man bei anderen sieht, erheitert meistens das Gemüt.

Advertisements
Getaggt mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: